Tannine satt

Umbrien

 

Natur pur in den grünen Tälern und auf bewaldeten Hügeln, am lebhaften Oberlauf des Flusses Tiber oder am Trasimenischen See — Kultur pur in der Hauptstadt Perugia, im mittelalterlichen Städtchen Orvieto oder im beschaulichen Assisi. Umbrien — das ist Italiens einzige Region ohne Zugang zum Meer und ein kulinarisches Kleinod. Trüffel und Wildschwein-Spezialitäten aus den Wäldern um Perugia, Schweine-Würste aus Norcia und natürlich Weiß- und Rotweine. Die bekanntesten Rotweine Umbriens stammen aus dem Örtchen Montefalco. Hier enstehen aus der Sagrantino-Traube Weine von Weltruf.

umbrien karte